Das Technikmuseum
Es gab ein Leben vor dem Elektrischen,

aber danach ging es erst richtig los, könnte man das Motto des Technikmuseums scherzhaft umschreiben. Im Wasserkraftwerk mit dem ausgestellten Kegelradgetriebe von 1928 und dem modernen Generatorgetriebe wird die Elektrifizierung in der Region beispielhaft dargestellt. Von der Wagnerwerkstatt zum Automobil und Motorrad wird die Entwicklung im Fahrzeugbau nachvollzogen. Schuster-, Schneider-, Messerschmiedwerkstätten sowie die Bereiche Haushalt, Schule, Medizin werden abwechslungsreich und unterhaltsam dargestellt. Das und vieles mehr sehen Sie auf über 1000 qm Ausstellungsfläche.



Veranstaltungen 2017 im Technikmuseum
jeweils von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

2. April
Ratequiz historischer Gegenstände im Technikmuseum

Fragen dürfen in den über 25 Abteilungen beantwortet und in den Museumsquizbogen eingetragen werden. Wer alles richtig gelöst hat, bekommt eine Belohnung. Ein sehr unterhaltsamer und erlebnisreicher Nachmittag für die ganze Familie im alten Mühlengebäude ist zu erwarten.

7. Mai
Weidenpfeiferl herstellen im Technikmuseum

Der Frühling ist da und die Weiden stehen voll im Saft. Da ist es Zeit das Technikmuseum zu besuchen und unter fachkundiger Anleitung einmal wieder das althergebrachte Pfeifenschnitzen zu probieren. Wer kann es noch oder wer hat es noch nie gemacht? Wenn es das erste Mal nichts wird – macht nichts, noch mal anfangen und schnitzen bis das „Peifferl“ ertönt.

11. Juni
Motorentag im Technikmuseum

Kleine und große Motoren zeigen was sie leisten können. Zweitakt- und Viertaktmotoren treiben die verschiedenste Fahrzeuge und Maschinen an. Es gibt laufend interessante Vorführungen.

2. Juli
Schmieden im Technikmuseum

Der Amboss spielt dieses Mal die Hauptrolle. Neben ihm faucht die Feldesse, wenn das Gebläse mit dem Fuß getreten wird und die Glut das Eisen hellrot glühend macht. Die Kinder wollen am liebsten immer ein „Wienerwürstlmesser“ haben, das in fünf Minuten fertig ist. Wenn dann der Museumsmusikant im Einklang mit dem Schmiedehammer auch noch die Ambosspolka spielt, dann ist bald Feierabend.

13. August
Kindertag im Technikmuseum

Kinder erleben das Technikmuseum Kratzmühle. Mitmachaktionen für Klein und Groß

17. September
Seile drehen und Goasln im Technikmuseum

Den eigenen Strick drehen! An einer Seilerbank werden Stricke und Goasln hergestellt, mitmachen ist angesagt…

1. Oktober
Heilertag, Medizin anno dazumal im Technikmuseum

Ob Kräuterfrau, Bader oder Arzt, alle haben seit jeher der Menschheit mit ihrem Wissen und Können gedient. In der medizinhistorischen Abteilung werden die frühen Geräte des Arztes oder Zahnarztes vom Fachmann für den Laien enträtselt. Viel Interessantes und Geheimnisvolles erfährt man von ihm, was die Vitrinen nicht sagen. Kräuterkundler geben Einblick in die Vielfalt der Verwendungsmöglichkeiten der uns umgebenden
Pflanzenwelt. Salbei sei Dank, der Winter kann kommen.

Seite drucken