Veranstaltungen 2019 in den Museen

JEWEILS VON 13.00 - 17.00 UHR

Krippen-Basteln im Spielzeugmuseum
1. Dezember 2019
Ein beliebter Brauch in der Adventszeit ist das Krippenbauen. Im Spielzeugmuseum basteln Kinder ihre ganz eigene Weihnachtskrippe mit bereitgestelltem Material. Figuren dazu können käuflich erworben werden. Anmeldung ist unter der Museumshotline 0171 / 5141001 bis eine Woche vor dem Termin erforderlich. Ein ereignisreiches Museumsjahr geht damit zu Ende, wir freuen uns auf Weihnachten und wünschen allen unseren Besuchern ein frohes Fest und viel Spaß im neuen Jahr in unseren Museen.


Veranstaltungen 2020 in den Museen

JEWEILS VON 13.00 - 17.00 UHR

Modelleisenbahn-Tag im Spielzeugmuseum
12. Januar 2020
Das Spielzeugmuseum zeigt die größte Spur N Modelleisenbahn der Region einmal von ihrer ganz anderen Seite. Experten des Museums, die die Anlage in mehrjähriger Arbeit in ihrer Freizeit fachgerecht aufgebaut haben, gestatten einen Blick in die Technik unter den über 70 Metern Schienen und erklären dem Besucher interessante Details.


Vorführung historischer Filme der ehem. Kreisbildstelle Beilngries im Spielzeugmuseum
2. Februar 2020
Die ältere Generation erinnert sich wohl noch gerne an die Tage in der Schule der 1950er und 60er Jahre als der Stumm- und später der Tonfilmprojektor ratterte. Ein Fundus mit den dazugehörigen Projektoren macht es dem Museum möglich, alles original vorzuführen. Interessante Lehr- und Unterhaltungsfilme erwarten das Publikum und führen in die Vergangenheit.


Mundharmonika-Workshop im Spielzeugmuseum
8. März 2020
Nach einem lehrreichen Vortrag über die Entwicklung und Vielfalt des kleinen Musikinstrumentes, werden interessierte Besucher zu einem Crashkurs auf ihren mitgebrachten Mundharmonikas (es besteht auch die Möglichkeit zum Kauf eines Instrumentes) eingeladen. Beginn jeweils um 13.00 Uhr und 15.00 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden).


Ostereier-Suchspiel für die ganze Familie im Technikmuseum
12. & 13. April 2020
Zum Saisonstart versteckt das Museumsteam im ganzen Museum Ostereier. Diese dürfen dann in den über 25 Abteilungen entdeckt und in den Quizfragebogen eingetragen werden. Wer alle Ostereier gefunden hat, bekommt eine österliche Belohnung. Ein sehr unterhaltsamer und erlebnisreicher Osternachmittag für die ganze Familie im alten Mühlengebäude ist zu erwarten.


Weidenpfeiferl herstellen im Technikmuseum
3. Mai 2020
Der Frühling ist da und die Weiden stehen voll im Saft. Da ist es Zeit das Technikmuseum zu besuchen und unter fachkundiger Anleitung einmal wieder das althergebrachte Pfeifenschnitzen zu probieren. Wer kann es noch oder wer hat es noch nie gemacht? Wenn es das erste Mal nichts wird – macht nichts, noch mal anfangen und schnitzen bis das „Peifferl“ ertönt.


Schmieden im Technikmuseum
7. Juni 2020
Der Amboss spielt dieses Mal die Hauptrolle. Neben ihm faucht die Feldesse, wenn das Gebläse mit dem Fuß getreten wird und die Glut das Eisen hellrot glühend macht. Die Kinder wollen am liebsten immer ein „Wienerwürstlmesser“ haben, das in fünf Minuten fertig ist. Wenn dann der Museumsmusikant im Einklang mit dem Schmiedehammer auch noch die Ambosspolka spielt, dann ist bald Feierabend.


Jubiläum im Technikmuseum
5. Juli 2020
Die Museumsfreunde laden Jung und Alt zu Eintrittspreisen wie vor 25 Jahren ein. Es wird sogar die damalige Währung akzeptiert. Es kann also auch in DM bezahlt werden. Wer mit einem Fahrzeug Baujahr 1995 ins Museum kommt (laut Fahrzeugschein) oder am 5. Juli vor 25 Jahren das Welt erblickte (Personalausweis) hat freien Eintritt. Gezeigt werden in einer kleinen Sonderausstellung Gegenstände, die vor 25 Jahren aktuell waren. Der Kulturverein veranstaltet am Jubiläumstag laufend Führungen und Vorführungen sowie Oldtimer-Rundfahrten. Geboten wird dazu zünftige Live-Musik. Natürlich darf auch eine Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und Getränken nicht fehlen. „Es soll ein tolles Fest mit Spaß für die ganze Familie werden“, versprechen die Museumsbetreiber.


Kindertag im Technikmuseum
2. August 2020
Kinder erleben das Technikmuseum Kratzmühle.
Mitmachaktionen für Klein und Groß.


Drucken im Technikmuseum
13. September 2020
Einen Streifzug durch die „schwarze Kunst“ des Druckens bietet die Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene. Was man unter dem beweglichen Letternsatz versteht und wie das Verfahren des Hochdrucks angewendet wird, erklären die Mitarbeiter des Museums. Unter Anleitung können die Besucher selbst auch kleinere Druckererzeugnisse anfertigen.


Leinverarbeitung im Technikmuseum
18. Oktober 2020
Lein oder Flachs ist eine Faserpflanze, die früher auch in unserer Region heimisch war, bis heute allerdings nahezu in Vergessenheit geraten ist. Wie diese aussieht und was man daraus macht, wird bei der Sonderaktion eindrucksvoll erklärt. Erleben Sie die handwerkliche Verarbeitung der gesamten Prozesskette von der Pflanze bis zum fertigen Tuch!


Heute spielen wir im Spielzeugmuseum
8. November 2020
Altes Spielzeug wird vorgeführt und ausprobiert!


Krippen-Basteln im Spielzeugmuseum
6. Dezember 2020
Ein beliebter Brauch in der Adventszeit ist das Krippen bauen. Im Spielzeugmuseum basteln Kinder ihre ganz eigene Weihnachtskrippe mit bereitgestelltem Material. Figuren dazu können käuflich erworben werden. Anmeldung ist unter der Museumshotline 0171 / 5141001 bis eine Woche vor dem Termin erforderlich. Ein ereignisreiches Museumsjahr geht damit zu Ende, wir freuen uns auf Weihnachten und wünschen allen unseren Besuchern ein frohes Fest und viel Spaß im neuen Jahr in unseren Museen.